Die Hauptstadt der Schweiz wird oft als die grüne Stadt bezeichnet. Die vielen Grünflächen und Wälder in und um Bern laden ein, um sich zu jeder Tages- und Jahreszeit in der Natur zu bewegen. Möglichkeiten sind die markierten Laufrunden im Bremgartenwald oder die Laufrunden des «Allez Hop-Träff», die über das ganze Stadtgebiet verteilt sind. Auch die Uferwege der Aare laden zu Bewegung im Freien ein.

Bremer Loop und Finnenbahn im Bremgartenwald

Markierte Laufstrecken haben im Bremgartenwald Tradition. Anfang Juni 2014 hat der Bremer Loop den Helsana Trail abgelöst. Der Bremer Loop ist ein Projekt des Sportamtes der Stadt Bern und wird von diesem auch gepflegt. Wie bisher gibt es verschieden lange markierte Strecken ab den zwei Startorten Ost und West im Bremgartenwald. Die lange Strecke über 17.3km, die beiden Runden über 1.9km und 7.3km im Westen sowie die 2.1km-Strecke im Osten bleiben wie bisher bestehen. Im Osten wird es ab dem Startort Neufeld neu eine 5 und 10.3km Strecke anstelle der 7.3km-Strecke geben. Dies sind ideale Streckenlängen zum Trainieren des Altstadt-GP sowie der beiden Distanzen
des Schweizer Frauenlaufs.

Weiter lädt in der Nähe des Stadions Neufeld eine 600m Rundbahn mit Rindenschnitzeln zum Laufen und Bewegen ein.

BremerLoop_Tafeln_PRINT

Karte des Bremer Loop zum Herunterladen

Allez Hop-Träff

Der ideale Trainingsort für alle, die Freude am Laufen, Walking und Nordic Walking haben. Der Streckenverlauf und die Trainingsgliederung der Übungen beinhalten die drei wichtigsten Fitnessfaktoren Beweglichkeit – Ausdauer – Kraft. Sechs Standorte warten auf Sie!

Beschreibung Start/Ziel
Altenberg-Aare Spielplatz Altenberg, Altenbergstrasse
Bethlehem Bethlehem (Eichholzstrasse) / Holenacker
Könizbergwald ab Turnierstrasse
Neufeld Bremgartenstrasse ab Gymnasium Neufeld (Distanz 500m)
Tscharnergut Miniparcours Schulanlage Tscharnergut
Wittigkofen Sportanlage Murifeld


Outdoorfitnesspark Marzili

Im Freibad Marzili stehen Ihnen neben den Beachvolleyball-Feldern im neuen Outdoorfitnesspark zehn Fitnessgeräte zur kostenlosen Benutzung zur Verfügung. Detaillierte Anleitungen informieren Sie über die Funktion der Geräte. Das Pilotprojekt ermöglicht der Berner Bevölkerung eine gesundheitsfördernde und kostenlose Variante der Bewegung: Sei es als Ergänzungstraining für Joggerinnen und Jogger, als gezieltes oder spontanes Training während eines Aare-Spaziergangs oder vor dem Schwimmen in der Aare oder im Freibad Marzili.

fitnesspark_03_02