Hallenbäder und Sportanlagen ab sofort geschlossen

Aufgrund der verschärften Corona-Bestimmungen des Bundesrates vom 16. März bleiben die städtischen Sport- und Freizeitanlagen bis mindestens am 19. April geschlossen. Die vom Bundesrat und dem Kanton im Kampf gegen das Coronavirus erlassenen Massnahmen betreffen gemäss der «Verordnung 2 über Massnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus» sämtliche Sport- und Freizeitbetriebe.

In der Folge fallen sämtliche Sportkurse des Sportamtes für diesen Zeitraum aus. Betroffen davon sind die Kurse «Sport für alle», «Fitness und Spiel für alle», KIDS Kurse sowie das «Berner Frauenbad». Das betrifft auch unsere Partnerangebote: Alle Kindersportangebote am Wochenende (MiniMove, OpenSunday, Krabbel Gym, «ä Halle wo’s fägt» und Team-Challenge) finden nicht statt. Die Feriensportwoche «fit4future» vom 6. bis 9. April und das Feriensportlager in Fiesch vom 5. bis 11. April fallen ebenfalls aus.

Hier finden Sie häufig gestellte Fragen, welche wir laufend aktualisieren: FAQ Schliessung Sportanlagen

Das Sportamt richtet sich nach den offiziellen Weisungen des Bundes, des Kantons Bern und des Gemeinderats.

Auf den folgenden Internetseiten finden Sie die jeweils aktuellsten Informationen:

Bundesamt für Gesundheit (BAG)

Kanton Bern