Der diesjährige autofreie Sonntag wird kombiniert mit der Eröffnungsfeier für den fertig gestellten Eigerplatz. Highlight ist dieses Jahr eine Schweizer Faltradmeisterschaft: Mitmachen an diesem Plauschrennen kann, wer bis dann ein fahrtüchtiges Brompton auftreiben kann und im britischen Vintage-Look gekleidet ist. Auch an der Velo Fashion Parade wird viel Cycle Chic und Fair Fashion zu sehen sein. Zudem laden ein langer Tisch, eine Kinderolympiade, Urban Sports, Yoga, Tanz, Theater, ein Nachhaltigkeitsmärit und viel Geschichten dazu ein, Strassen und Plätze einmal anders zu entdecken.

Das Sportamt der Stadt Bern wird mit dem mobilen Pumptrack, dem spannenden Verkehrsgarten und einem interaktiven Velo-Verkehrstest auf dem Eigerplatz anzutreffen sein.

Das gesamte Programm und alle Informationen zum Anlass gibt es hier: www.quartierzeit.ch

Autofreier-Sonntag