Am 21. Oktober 2018 wandert der autofreie Sonntag ins Museumsquartier

Der autofreie Sonntag zieht weiter ins Kirchenfeld. Der städtische Anlass, der einmal jährlich in einem Berner Quartier stattfindet, erfreut sich wachsender Beliebtheit. Letztes Jahr lockte er in Kombination mit der Eröffnung des Eigerplatzes laut Kapo rund 15‘000 Besuchende an. Das Programm wird mit der Quartierbevölkerung und zahlreichen Gästen aus Kultur & Sport laufend weiterentwickelt. Für das lokale Gewerbe, die Quartierorganisationen und dieses Jahr speziell auch für die Museen, eine Gelegenheit, sich zu präsentieren und sich zu vernetzen. Wir freuen uns auf den Lastenvelo-Alleycat der Berner Velokuriere, die Velo & Fair Fashion Parade, die Brompton-Faltrad-Schweizermeisterschaft und vieles mehr.

Das gesamte Programm und alle Informationen zum Anlass gibt es hier: www.quartierzeit.ch

Autofreier-Sonntag