Aare You Safe?

Im Sommer gehört ein kühlendes Bad in der Aare einfach dazu, dabei kommt es aber immer wieder zu brenzligen Situationen oder heiklen Zwischenfällen. Nach einem Jahr Pause machen die Stadt Bern und verschiedene Partnerorganisationen mit der Kampagne «Aare You Safe?» wieder auf die Gefahren in und auf der Aare aufmerksam. Unter dem Motto «It’s not a game» wird ohne drohenden Mahnfinger und mit einem Augenzwinkern aufgezeigt, dass dem nassen Spass nichts im Wege steht, wenn gewisse Regeln beachtet werden. Spezielles Augenmerk soll in den nächsten Jahren auch auf fremdsprachige Aareschwimmer und -böötlerinnen, wie Touristen oder Zuzügerinnen gelegt werden.

Die Baderegeln in verschiedenen Sprachen können hier heruntergeladen werden: Flyer Baderegeln

Mehr Informationen zur diesjährigen Kampagne finden Sie hier: Aare You Safe?

IMG_7981