Ausweitung Zertifikatspflicht

Zertifikatspflicht in Hallenbädern und bei Sportveranstaltungen im Innern

Gemäss Bundesbeschluss vom 8. September 2021 wird der Zugang zu den Hallenbädern inklusive Wellnessanlagen beschränkt. Ab Montag, 13. September gilt in den städtischen Hallenbädern eine Zertifikatspflicht für Personen ab 16 Jahren. Das Zertifikat (ausgedruckt oder elektronisch) wird vor Ort überprüft. Bitte bringen Sie zudem einen gültigen Ausweis mit.

Bitte beachten Sie, dass es zu Wartezeiten kommen kann.

Bei Sportveranstaltungen im Innern gilt eine Zugangsbeschränkung auf Personen mit einem gültigen Covid-Zertifikat.

Bei Trainings wird der Zugang auf Personen mit einem Covid-Zertifikat eingeschränkt. Diese Beschränkung gilt nicht für Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren und für beständige Gruppen von maximal 30 Personen, die in abgetrennten Räumlichkeiten regelmässig zusammen trainieren.

Alle weiteren Informationen finden Sie in den Schutzkonzepten auf der Corona-Informationsseite.