Ein zusätzliches Hallenbad mit einem 25 x 50m-Schwimmbecken ist die effizienteste, wirtschaftlichste und aus sportlicher Sicht beste Lösung, um den grossen Zusatzbedarf an Hallenbadwasser in der Stadt Bern zu decken. Auch verursacht ein 50m-Becken an einem Standort weniger Betriebsaufwand als zwei oder drei kleinere Becken an verschiedenen Standorten.

Im geplanten 50m-Becken kann dank einer verschiebbaren Brücke auf zwanzig 25m-Bahnen geschwommen werden. Dank der trennbaren Brücke können gleichzeitig bis zu drei verschiedene Nutzergruppen das 50m-Becken belegen. Darüber hinaus sind auch ein Sprung- und ein grosses Lehrschwimmbecken Teile des Raumprogramms. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bern.ch/50-meter-schwimmhalle
sowie in der Wettbewerbsausschreibung: Wettbewerbsausschreibung