Das geplante zusätzliche Hallenbad im Neufeld mit einem 50m-Schwimmbecken ist die effizienteste, wirtschaftlichste und aus sportlicher Sicht beste Lösung, um den grossen Zusatzbedarf an Hallenbadwasser in der Stadt Bern zu decken. Auch verursacht ein 50m-Becken an einem Standort weniger Betriebsaufwand als kleinere Becken an verschiedenen Standorten.

Das im Siegerprojekt vorgesehene 50-Meter-Schwimmbecken umfasst zehn Bahnen und lässt sich mittels mobilem Trennsystem unterteilen, so dass auf zwanzig 25m-Bahnen geschwommen werden kann. Es können gleichzeitig bis zu drei verschiedene Nutzergruppen das grosse Schwimmbecken nutzen. Hinzu kommen ein Lehrschwimmbecken und ein Mehrzweckbecken mit Sprunganlage. In Bezug auf Ökologie und Energieeffizienz soll die Schwimmhalle Vorbildcharakter haben. Die ganze Anlage ist hindernisfrei ausgestaltet und soll von der breiten Öffentlichkeit sowie von Schulen und Vereinen genutzt werden können.

Weitere Informationen finden Sie hier: Gemeinderat verabschiedet Vorlagen