Ab Samstag, 1. Dezember 2018, verwandelt sich die Sportanlage Weyermannshaus in ein kleines Schneesportparadies für Kinder und Jugendliche. Mit dem chemikalienfreien Abriebmaterial der Kunstesibahn wird auf dem Abhang im Freibadgelände eine Miniskipiste gebaut, inklusive einem sogenannten «Zauberteppich», einem begehbaren Förderband.

Betriebszeiten Miniskipiste

Der Skilift wird vom 1. Dezember 2018 bis 10. März 2018 jeweils am Mittwoch-, Samstag-, und Sonntagnachmittag von 13 bis 17 Uhr für die Öffentlichkeit in Betrieb sein. Am Mittwoch, 26. Dezember 2018, und Mittwoch, 2. Januar 2019, bleibt die Anlage geschlossen.

Programm Wintersaison 2018/2019:

1. Dezember 2018 13 – 17 Uhr Eröffnungsevent, Skiunterricht mit Skischulen der Destination Gstaad und Side-Events
8. Dezember 2018 13 – 17 Uhr Skinachmittag mit Skischulen der Destination Gstaad und Side-Events
12. Dezember 2018 14 – 16 Uhr Einsteiger Workshop Freestyle Snowboard, anschliessend Rail Event BuZ Freestyle-Tour bis 20 Uhr
15. Dezember 2018 13 – 17 Uhr Skinachmittag mit Snowsports Saanenland
9. Januar 2019 14 – 16 Uhr Einsteiger Workshop Freestyle Snowboard
26. Januar 2019 13 – 17 Uhr Skinachmittag mit der Skischule Zwiesimmen
30. Januar 2019 14 – 16 Uhr Einsteiger Workshop Freestyle Snowboard, anschliessend Rail Training bis 18 Uhr
13. Februar 2019 14 – 16 Uhr Einsteiger Workshop Freestyle Snowboard, anschliessend Rail Training bis 18 Uhr
23. Februar 2019 13 – 17 Uhr Skinachmittag mit Skischulen der Destination Gstaad
6. März 2019 14 – 16 Uhr Einsteiger Workshop Freestyle Snowboard, anschliessend Rail Training bis 18 Uhr

 

Hier finden Sie das Programm als PDF: Programm Schneespass 2018/2019

Mietmaterial

An allen obengenannten Daten wird kostenloses Mietmaterial von Sportgeschäften der Destination Gstaad und Bern sowie der Schneesportinitiative «GoSnow» zur Verfügung gestellt.

Anmeldung

Für die Skinachmittage ist keine Anmeldung nötig, die Anmeldung für die Freestyle Snowboardkurse werden in Kürze hier aufgeschaltet.

 

Dieses Projekt wird in Zusammenarbeit mit der Destination Gstaad realisiert.